CMAS Decompressionstabelle

CMAS Decompressionstabelle

Um die Decompressionszeiten richtig zu berechnen, benötigt ihr eine Dekompressionstabelle wie diese von CMAS. Die Decompressionszeit variiert, je nach maximal erreichter Tauchtiefe, der Grundzeit sowie ggf. vorliegender Restsättigung von Stickstoff im Körpergewebe, durch vorhergende Tauchgänge. Diese Tabelle immer mitführen, und vorhergehend der Tauchgang planen, damit es nicht zur Decompressionskrankheit kommt !

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken