Tauchreisen
fahren Sie mit und zu den schönsten Tauchspots
Abtauchen in eine andere Welt
lernen Sie die Freiheit unter Wasser kennen

YOU DIVE. WE CARE. 

aqua

Der Tauchsport fasziniert viele Menschen auf der ganzen Welt. Doch nicht alle denken beim „Abtauchen“ daran, dass mit dem Tauchen (wie bei jeder Sportart) auch Risiken verbunden sind.


Kommt es zu einem Unfall, sind die entstehenden Kosten oft sehr hoch und müssen i. d. R. aus eigener Tasche getragen werden. Nur wenige Versicherungen übernehmen die Behandlung von Tauchunfällen (Dekompressionserkrankungen) in einer Druckkammer.

Die Behandlung kann sehr teuer werden und viele Tauchbasen fordern einen Nachweis über eine Absicherung im Schadensfall mit entsprechender Kostenübernahmeerklärung. In einigen Ländern, wie z. B. in Spanien, dürfen Taucher ohne entsprechenden Versicherungsnachweis nicht ins Wasser. Im Falle einer erforderlichen Druckkammerbehandlung kommen schnell vierstellige und im Extremfall auch fünfstellige Eurosummen zusammen; unter Umständen zuzüglich eventueller Krankenhaus-, Übernachtungs- und Transportkosten.

VOM NOTFALLMANAGEMENT BIS HIN ZUR KOSTENÜBERNAHME
Mit der Spezialisierung auf Tauch- und Reisemedizin und einem inkludierten Versicherungspaket für Tauchunfälle und Auslandsreisen ist aqua med im deutschen als auch im internationalen Markt aktiv.

aqua med bietet vielfältige Dienstleistungen für Taucher und Reisende, z. B. reisemedizinische Beratung oder Erste-Hilfe-Seminare für Taucher und Tauchlehrer.

Unsere Kundenkarte, die dive card, bietet Tauchern ein umfassendes Sicherheitspaket.

Hier ein kleiner Auszug unserer Leistungen speziell für Taucher und Reisende.

Aus der Praxiserfahrung wissen wir, dass man diese DiveCard nicht immer bei sich hat bzw. nicht immer diejenige Person sie hat, welche diese Daten im Notfall benötigt (z. B. die Sekretärin der Tauchbasis, wenn Sie die wichtigen Anrufe unternimmt).

Deswegen haben wir bei Schöner Tauchen ein simples kleines Formular entwickelt, welches man selbst ausdrucken, die wichtigen Daten eintragen und in jeder Tauchbasis abgeben kann.

Hier Ihre Divcart beantragen!

Monatsangebote

Unser Top Angebot für November

600600p897EDNmainExplorerNST front  

Scubaforce

 Trockentauchanzug für 1749,00 Euro

UNSERE LETZTEN AUSBILDUNGEN

i.a.c. Instructor Examination in Zeeland

69905637 2391948144191733 5284125580260802560 o

i.a.c. Instructor Examination in Zeeland erfolgreich beendet. Nach einer Woche training und lernen haben Thomas M. Manni R. und Johannes I. die Prüfungen zum Instructor und Master Instructor bestanden.

Weiterlesen ...

Tauchwochenende auf der Panda

sas

Vom 26.04. – 28.04.2019 ging es mit Tauchschule Bocholt nach Zeeland zum Tauchschiff Panda. 2 Frauen und 16 Männer trafen sich am Freitag gegen 20.00 Uhr am Anleger der Panda. Nachdem Die Kabinen bezogen waren sollte es losgehen, doch aufgrund der windigeren Wetterverhältnisse musste die Panda im Hafen bleiben. Was der Stimmung aber nicht schadete. In der Bar wurde bis nach Mitternacht gemütlich zusammen gesessen. Am nächsten Morgen ging es dann los, es konnte getaucht werden. Die Freude währte aber nicht lange, denn der Wind frischte wieder auf und es konnte Nachmittag nicht mehr getaucht werden, und somit musste wieder zum Gemütlichen Teil an der Bar übergegangen werden.
Nun endlich am Sonntag wurde das Wetter besser und es konnte getaucht werden. 2 Tauchgänge bei Guter Sicht waren die Belohnung für das warten.
Trotz des schlechten Wetter war die Stimmung an Bord erstklassig und das Wochenende war viel zu schnell wieder vorbei.
Am Sonntagnachmittag verließen alle die Panda mit den Worten.
„Es war ein gelungenes Wochenende“

AQUA MED INSTRUCTOR SEMINAR HEMMOOR

DSC 1809 900x444

aqua med Oxygen & Medical Instructor-Seminar in Verbindung mit der i.a.c. Tauchlehrer-Qualifikation mit der Tauchschule Bocholt in Hemmoor .
Heute haben wir einen Teil des Medizinteils absolviert. Im laufe der Tl-Qualifikation konnte ein Tel der Teilnehmer den OI & MI absolvieren und alle anderen Teilnehmer Weiterbildung durchführen. Ein echter Mehrwert für eine solche Veranstaltung

Unser Blog

WIE MAN KEINE BOJE SETZEN SOLLTE.

Dieser Taucher zeigt sehr eindringlich, wie man die Boje nicht setzen sollte. Hier sollte man eindeutig nochmals üben.

 

SHEARWATER PERDIX EINER DER BESTEN TAUCHCOMPUTER

Der Shearwater Petrel zählt zu den fortschrittlichsten Tauchcomputern für das technische Tauchen mit offenem oder geschlossenem Systemen, die derzeit auf dem Markt existieren. Er ist nur 34 Millimeter dünn und wiegt weniger als 300 Gramm. Das phantastische 2,4“ Full Color HD Display kommt mit einem vergleichsweise sehr schmalen Rahmen aus – so bleiben die wichtigsten Informationen immer groß und übersichtlich. Im Delrin-Gehäuse befindet sich eine separate Batteriekammer für Stromzufuhr. Hinter der fast zehn Millimeter dicken bruchsicheren Plexiglasscheibe sitzt das neue vollfarbige HD Display, das sogar bei grellem Gegenlicht extrem gut lesbar ist. Der piezorestive Drucksensor ist auf 10cm genau und hält einem Druck von 30bar stand. Bedient wird der Petrel über zwei große Piezotaster, die durch leichten Druck ausgelöst werden – schnelle Bedienung auch mit dicken Trockentauchhandschuhen. Er kann ganz einfach über Bluetooth mit einem PC, Mac, iPod oder iPad verbunden werden. Ein weiteres Feature ist der eingebaute digitale Kompass.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen